FAQ

Was ist dranbleiben?

dranbleiben ist eine Web-App, die dich bei der Verwirklichung von deinen Zielen und Visionen unterstützt.

Wenn es für dich schwierig ist, an einem Vorhaben über längere Zeit dran zu bleiben, dann wird dir dieses Online-Tool ein wertvolles Werkzeug sein. Mit einfachen, bewährten DranbleibMethoden und unserem bewährten DranbleibCoaching wirst du Schritt für Schritt angeleitet, wie du erfolgreich am Ball bleibst.

Für die professionelle Nutzung bieten wir die Business Edition an (für Trainer, Coaches und Unternehmen).

Das könnte dich auch interessieren:

Was bringt mir diese Web-App?

dranbleiben unterstützt dich dabei, deine Herzensziele und verrückten Visionen zu verwirklichen. Ob du dich nun beruflich weiterentwickeln oder private Träume verwirklichen möchtest, dranbleiben ist dabei ein wirkungsvoller Begleiter.

Oft startet man begeistert und motiviert in ein neues Vorhaben. Doch sobald es schwierig wird, wird oft eher das Ziel verändert, anstatt die Sache mit Ausdauer und Durchhaltevermögen erfolgreich abzuschließen.

Damit es nicht soweit kommt, haben wir zur Unterstützung diese Web-App entwickelt. Es ist ein Werkzeug, das dir dabei hilft, Vertrauen, Beharrlichkeit, Ausdauer und Commitment noch mehr zu entwickeln.

Die Wirksamkeit der Methoden und Strategien, die in dranbleiben Anwendung finden, sind außerdem zu einem großen Teil durch wissenschaftliche Studien belegt.

Das könnte dich auch interessieren:

Wie funktioniert dieses Tool?

Grundsätzlich funktioniert dranbleiben auf folgende Weise:

  1. Ziel setzen: Du machst dir zuerst bewusst, was du verwirklichen möchtest und setzt dir dann ein oder mehrere für dich attraktive Ziele.
  2. Erste Schritte: Du planst die ersten konkreten Schritte in Richtung Ziel und schließt einen Vertrag mit dir selbst.
  3. Dranbleiben: Mit bewährten, einfachen Methoden wirst du von dranbleiben unterstützt, langfristig am Ball zu bleiben. Ein wichtiger Schlüssel dazu ist dein regelmäßiges DranbleibCoaching, das jeweils nie länger als 10 Minuten dauert.

Wie funktioniert es am besten für dich?

Natürlich hast nur du es in der Hand. Du entscheidest, ob du dran bleibst – oder nicht. Mit diesem Tool fällt es dir allerdings leichter, dass du auf Kurs bleibst. Jedoch ist diese Web-App kein geheimer Manifestationszauberkasten, der dir nach drei Doppelklicks und etwas digitalem Voodoo deine Ziele auf magische Weise von selbst verwirklicht. Aber wir arbeiten dran. 🙂

Welche Sicherheitsmaßnahmen werden verwendet?

Bei dranbleiben wird sehr großer Wert auf den Schutz deiner Daten gelegt. So verwenden wird z. B. schon seit 2012 Verschlüsselungstechnik bei der Übertragung und bei der Speicherung auf unseren Servern.

Ein Auszug der Sicherheitsmaßnahmen:

  • Verschlüsselte Datenübertragung von deinem Computer / Tablet / Smartphone zu unserem Server mit SSL (HTTPS). Verschlüsselungsverfahren: TLS 2048 Bit / AES 256 Bit
  • Verschlüsselte Speicherung deiner Textdaten auf unserem Server machen diese Daten für Unbefugte unlesbar. Verschlüsselungsverfahren: AES 256 Bit.
  • Tägliche Datensicherungen (Backups)
  • Hohe Ausfallsicherheit der Server-Hardware (modernes Rechenzentrum mit umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen)
  • Server-Standort ist ausschließlich Deutschland
Was passiert nach der kostenlosen Testphase?

Falls dein Testzeitraum zu Ende ist, kannst du entscheiden, ob du das kostenpflichtige Plus-Konto weiter nutzen möchtest. Es passiert keine automatische Verlängerung!

Alternativ kannst du auch in das komplett kostenfreie Starter-Konto wechseln. Bei diesem Nutzerkonto kannst du an einem Ziel aktiv dranbleiben. Hier gibt es zusätzlich ein paar technische Einschränkungen (u. a. ist das DranbleibCoaching nicht verfügbar).

Ist das Plus-Konto ein Abonnement?

Kommt darauf an. Du kannst das Plus-Konto auf Basis von einem Abonnement kaufen oder auf Basis einer festen Laufzeit. In letzterem Fall verlängert sich das Plus-Konto nicht automatisch. Es ist zuerst eine erneute Zahlung nötig.

Falls du dich für das Abonnement entscheidest, bezahlst du so lange für dieses Konto, bis du es kündigst oder in das Starter-Konto wechselst.

Das Plus-Konto wird immer im Voraus bezahlt und abgerechnet.

Wie kann ich kündigen und welche Fristen gelten?

Sollte dranbleiben nicht deinen Erwartungen entsprechen, dann kannst du dein Konto kündigen und eine Löschung deiner Daten in Auftrag geben.

Das kannst du eigenständig erledigen: Gehe dazu einfach in den Menüpunkt Einstellungen > Mehr > Kündigen.

Hier wirst du nochmals aufgeklärt, dass dadurch deine Daten unwiderruflich gelöscht werden. Falls du dem zustimmst, wird deine Kündigung ausgeführt.

Kündigungsfrist

Kündigen kannst du generell zu jeder Tages- und Nachtzeit. Falls du ein Plus-Konto hast und bezahlst dieses auf Basis eines Abonnements, dann kündige bitte spätestens eine Woche vor Ende des Abrechnungszeitraums.

Bitte beachten!

Bereits bezahlte Beträge können wir nicht zurückzahlen, sobald die Widerrufsfrist abgelaufen ist. Es gibt also keine anteilsmäßige Rückerstattung, wenn du während der Laufzeit kündigst.

Auch das ist noch interessant:

Wenn du dein Nutzerkonto kündigst, dann wird dies nicht sofort gelöscht. Beim Starter-Konto passiert das nach einer Woche (du kannst dich allerdings bis dahin nicht mehr einloggen). Beim Plus-Konto passiert das erst, nachdem der aktuelle Abrechnungszeitraum (je nach Wahl: 3, 6 oder 12 Monate) vorüber ist bzw. die Testphase zu Ende. Das bedeutet: Du kannst dein Plus-Konto noch bis Ende der aktuellen Gültigkeit nutzen.

Ich nutze das Starter-Konto. Wie kann ich in das Plus-Konto wechseln?

Über den Menüpunkt Dein Vorname (rechts oben) > Einstellungen > Nutzerkonto kannst du einen Upgrade deines Kontos durchführen.

  • Bitte wähle zuerst, ob du das Plus-Konto als Abonnement erwerben möchtest oder mit einer festen Laufzeit.
  • Dann wähle den gewünschten Zeitraum: 3, 6 oder 12 Monate.
  • Im Anschluss sind ein paar Angaben nötig, die für die Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung wichtig sind.
  • Und schon bist du Besitzer eines Plus-Kontos mit unbegrenzten Möglichkeiten. 🙂
Was ist die dranbleiben Business Edition?

Die dranbleiben Business Edition richtet sich speziell an Geschäftskunden. Trainer, Coaches und Unternehmen können mit dieser Erweiterung ihre Klienten, Teilnehmer bzw. Mitarbeiter wirkungsvoll unterstützen, die anstrebten Ziele und Veränderungen zu erreichen. Anwendungsbereiche sind dabei Coaching, Lerntransfer nach Seminaren, Personal Training etc.

Mehr Details findest du hier: dranbleiben.app/business

Wo finde ich meine Rechnungen?

Du bekommst automatisch eine Rechnung, wenn du ein kostenpflichtiges Produkt erwirbst. Diese Rechnung wird dir per E-Mail im PDF-Format zugesendet.

Alle deine Rechnungen werden außerdem unter Einstellungen > MehrRechnungen abgelegt.

Was ist das DranbleibCoaching?

Das DranbleibCoaching ein in dranbleiben integrierter Coachingprozess, der dich auf Kurs hält. Falls du nur dieses Feature nutzen solltest, dann wird sich bereits dranbleiben für dich bereits lohnen.

Das DranbleibCoaching macht nur Sinn, wenn du es regelmäßig durchführst. Dein Zeitaufwand ist dabei nie mehr als ca. 10 Minuten.

Bei diesem virtuellen Coachingprozess, wird deine momentane persönliche Situation berücksichtigt und du kommst durch passende Coachingfragen und Impulse neue, frische Ideen. Das steigert deine Zuversicht, deine Herangehensweise und auch dein Vertrauen in deinen Erfolg.

Bitte beachten: Das DranbleibCoaching ist nur im Plus-Konto aktiv.

Das könnte dich auch interessieren:

Wie kann ich das DranbleibCoaching anpassen?

Du kannst das DranbleibCoaching an deine eigenen Bedürfnisse anpassen. Vor allem der Turnus, wie häufig du dein DranbleibCoaching durchführen möchtest, ist mit Sicherheit sehr individuell.

Hier findest du die Möglichkeit dazu:

    • Öffne das entsprechende Menü: <Dein Vorname> (rechts oben) > Einstellungen > Coaching.
    • Passe hier die entsprechenden Werte an, wie du sie gerne hättest.

Bitte beachten: Das DranbleibCoaching ist nur im Plus-Konto aktiviert.

Ich bekomme keine E-Mails. Was ist der Grund?

dranbleiben verschickt diverse E-Mails, z. B. zur Erinnerung an fällige Mini-Schritte oder an das DranbleibCoaching. Falls du keine E-Mails erhältst, dann könnte es folgende Gründe geben.

  • Die E-Mail-Adresse ist nicht korrekt.
    Lösung: Wähle unter Einstellungen (rechts oben) den Menüpunkt Persönliches. Hier kannst du deine E-Mail-Adresse ändern. Nach dem Ändern erhältst du eine E-Mail, um die neue E-Mail-Adresse zu bestätigen. Führe bitte die Anweisungen durch.
  • Deine E-Mail-Adresse ist noch nicht bestätigt.
    Lösung: Nach dem Neuanmelden bekommst du automatisch eine E-Mail zugeschickt, in der du aufgefordert wirst, deine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Wir müssen sicherstellen, dass du auch tatsächlich Inhaber der E-Mail-Adresse sind. Hast du das schon erledigt? Falls nicht, dann suche diese E-Mail in deinem Posteingang. Vielleicht ist sie auch in den Spam-Ordner gerutscht. Führe bitte die Anweisungen in dieser E-Mail durch.
Wie kann ich in das kostenlose Starter-Konto wechseln?

Falls du dich entscheidest, dein Plus-Konto nicht weiter zu nutzen, dann kannst du in das kostenlose Starter-Konto wechseln.

Ausführen kannst du den Wechsel über den Menüpunkt <Dein Vorname> (rechts oben) > Einstellungen > Nutzerkonto. Klicke hier auf den Link Ich möchte in das Starter-Konto wechseln.

Der Wechsel wird unmittelbar ausgeführt. Das Abonnement (falls du eines hast) und die Zahlungen an dranbleiben enden mit diesem Wechsel.

Was passiert, wenn ich von meinem Plus-Konto in das Starter-Konto wechsle?

Beim Starter-Konto kannst du nur 1 Ziel aktiv verfolgen. Das bedeutet, dass beim Wechsel in das Starter-Konto ein Ziel dafür automatisch ausgewählt wird.

Alle anderen Ziele bekommen den Status „Zurückgestellt“ und sind somit inaktiv (du erhältst keine Erinnerungen mehr etc.).

Du möchtest das automatisch ausgewählte Ziel ändern?

  1. Öffne das aktuell aktive Ziel in der Detailansicht (klicke unter Meine Ziele einfach auf das Ziel).
  2. Klicke unter dem Menüpunkt Jetzt am Ende der Seite auf den Button Ich stelle es momentan zurück.
  3. Öffne das Ziel, das zukünftig als aktives Ziel ausgewählt werden soll.
  4. Klicke unter dem Menüpunkt Jetzt am Ende der Seite auf den Button Bin bereit: Ich gehe es nun an.
Was sind Mini-Schritte?

Mini-Schritte sind konkrete, einzelne Schritte in Richtung deines Zieles. Wie der Name bereits sagt: Es sollten dabei eher kleine Schritte sein. Studien weisen darauf hin, dass viele kleine Schritte nachhaltiger sind, als wenige große Schritte. Dabei solltest du nie vergessen: Selbst der noch so kleinste Schritt ist definitiv eine Annäherung an dein Ziel.

Was können ganz konkret Mini-Schritte sein?

  1. Das können bestimmte Handlungen sein bzw. Aufgaben, die du zu erledigen hast. Darunter fallen also alle konkreten Aktionen, die nötig sind, damit dein Ziel Realität werden kann.
  2. Dies können aber auch Erinnerungen und Impulse sein. So kommt etwas immer wieder in dein Bewusstsein und wird so zu einer Gewohnheit. Beispiel: „Mit welcher Einstellung gehe ich in den Tag?“. So erinnerst du dich daran, mit welcher Haltung du diesen Tag erleben möchtest. Dieser Mini-Schritt sollte sich dann natürlich täglich wiederholen (siehe Punkt 3).
  3. Falls du etwas regelmäßig tun möchtest, dann schau dir dazu die passende DranbleibMethode an: Nutze die Macht der Wiederholung.
  4. Goodbye Schweinehund: Diese DranbleibMethode bringt dich ohne innere Widerstände ins Tun (und das auch noch dauerhaft): Gehe kontinuierlich kleine Schritte.
Wie beende ich wiederkehrende Mini-Schritte?

Wenn du wiederkehrende Mini-Schritte definiert hast, die sich beispielsweise wöchentlich oder monatlich wiederholen, dann wird beim Abhaken immer ein neuer Mini-Schritt mit dem nächsten Termin für die Wiederholung erzeugt (wird automatisch berechnet).

Dies passiert ohne Begrenzung, es sei denn, du hast ein Limit definiert über den Link Läuft unbegrenzt: Wiederholungen einschränken.

Falls du nun die Wiederholung von diesem Mini-Schritt beenden möchtest, dann kannst du dies jederzeit über den Link Beenden in der Detailansicht tun (Mini-Schritt zuvor anklicken bzw. antippen)

Ich möchte ein Vorhaben zurückstellen. Wie mache ich das?

Wenn für ein Ziel aus deiner Sicht momentan die Zeit nicht reif ist bzw. ein Vorhaben aktuell nicht in deinem Fokus steht, dann kannst du dieses Vorhaben zurückstellen.

So kannst du ein Ziel zurückstellen:

  1. Öffne dein Ziel unter Meine Ziele
  2. Klicke auf den Menüpunkt Jetzt (ist standardmäßig ohnehin ausgewählt)
  3. Klicke hier auf den Button Ich möchte es zurückstellen

Übrigens: Unter Meine Ziele wird dieses Ziel nun mit einem grauen Hintergrund dargestellt und du erhältst dazu keine Erinnerungen mehr.

Wie markiere ich ein Ziel als erreicht?

Du hast ein Ziel erreicht? Super! Wo steigt die Party? 🙂

So kannst du es als verwirklicht markieren:

  1. Öffne dein Ziel unter Meine Ziele
  2. Klicke auf den Menüpunkt Jetzt (ist standardmäßig ohnehin ausgewählt)
  3. Klicke am Ende der Seite auf den Button Yeah! Erfolgreich verwirklicht.
Wie kann ich die Kategorien eines Zieles nutzen?

Jedes Ziel kann einer Kategorie zugeordnet werden. Dies ist eine zusätzliche Eigenschaft, um die Übersicht über deine verschiedenen Vorhaben zu bewahren. Unter Meine Ziele kann man beispielsweise einzelne Kategorien definieren, nach denen gefiltert wird.

Welche Kategorien du nun verwendest, liegt völlig in deiner Hand. Die existierenden Einträge kannst du – falls du das möchtest – löschen und durch eigene ersetzen (unter Einstellungen > MehrKategorien).

  • Standardmäßig werden als Kategorien verschiedene Lebensbereiche verwendet, wie z. B. Beruf, Partnerschaft, Körper und Gesundheit etc.
  • Du könntest aber auch Werte verwenden, wie z. B. Freiheit, Liebe, Vielfalt etc.
  • Eine zeitliche Komponente wäre ebenso denkbar, wie z. B. kurzfristig, mittelfristig, langfristig etc.

Was auch immer – passe es einfach an deine Bedürfnisse an.

Wie kann ich mein Profilbild ändern?

Hier kannst du deine Profilbild ändern: Einstellungen > Persönliches

Dein Bild verarbeiten wir in den Bildformaten JPG, PNG und GIF. Die maximale Dateigröße ist 10 MB.

Unterstützung: Sieht die eingeladene Person meine Daten?

Die eingeladene Person bzw. Personen haben nur Zugriff bei dem betreffenden Ziel auf den Menüpunkt Unterstützung. Hier  kann die eingeladene Person außerdem eigene Kommentare erstellen. Außerdem sieht diese Person deine Zielsetzung in Kurzform.

Alles andere (Teilziele, Mini-Schritte, Notizen etc.) kann die eingeladene Person nicht sehen. Deine Privatsphäre bleibt also gewahrt.

Dies gilt allerdings nur, wenn deine Unterstützer ein dranbleiben Nutzerkonto haben und du Variante 1 ausgewählt hast. Bei einer Kooperation via E-Mail, hat dein Unterstützer überhaupt keinen Zugriff auf dein Ziel.

Business: Wie kann ich dieses Tool im Rahmen eines Coachings verwenden?

Während und im Anschluss an einen Coachingprozess bietet dranbleiben wertvolle Dienste, um an den angestrebten Zielen weiter dran zu bleiben.

Dein Klient kann sich einen Aktionsplan entwerfen, einen Vertrag mit sich selbst schließen, das eigene Commitment erhöhen durch externe Unterstützer (Freunde, Bekannte etc.), ein Vision Board gestalten und vieles vieles mehr (Überblick über alle DranbleibMethoden).

Das regelmäßige, virtuelle DranbleibCoaching steigert die Wahrscheinlichkeit enorm, dass dein Klient eigenverantwortlich an seinen Zielen dran bleibt.

Neben den Standard-Funktionen kannst du als Coach Impulse  geben, die in Form einer SMS oder einer E-Mail in bestimmten Zeitabständen automatisch verschickt werden. Das können beispielsweise Erinnerungen an Erkenntnisse aus dem Coachingprozess sein oder weitere, anregende Coachingfragen bzw. -übungen.

Mit Ziel-Vorlagen kannst du zusammen mit deinem Klient die Umsetzung z. B. am Tablet gemeinsam planen. Anschließend überträgst du ihm diese Ziel-Vorlage und er kann sofort damit losstarten. So kommt dein Klient leichter ins Tun und muss die einzelnen Schritte nicht selbst eintragen.

Weiterführende Artikel:

Business: Wie kann ich die Business Edition testen?

Die Laufzeit über 30 Tage ist generell kostenlos. Egal, ob du nun eine Maßnahme für eine Einzelperson oder eine Gruppe erstellst.

Damit kannst du jeweils 10 Impulse (davon maximal 5 SMS) hinterlegen. PDF-Anhänge sind insgesamt auf 25 MB beschränkt.

Unabhängig davon bekommst du das Plus-Konto für 30 Tage zur eigenen Nutzung für deine persönlichen Ziele. Im Anschluss hast du die Option, in das kostenlose Starter-Konto zu wechseln (keine automatische Verlängerung).

Tipp: Um die dranbleiben Business Edition zu nutzen, reicht auch das kostenlose Starter-Konto.

Business: Wie kann ich mein Logo integrieren?

Du kannst bei dranbleiben folgende Punkte anpassen, die dich bzw. deine Firma repräsentieren:

  • Logo: Dein Logo wird auf jeder Seite rechts unten angezeigt
  • Firmen- bzw. Organisationsname: Der Name wird auf jeder Seite links unten angezeigt in Form des Textes „präsentiert durch“ plus dein Name.
  • Link auf eigene Website: Das Logo und der Firmen- bzw. Organisationsname werden auf die eigene Website verlinkt.

Wie mache ich das?

Die Anpassungen kannst du sehr einfach auf folgender Seite durchführen: Mein Business > Anpassen

Business: Kann ich bestimmte Funktionen deaktivieren?

Ja, das ist möglich. dranbleiben hat viele Funktionen und DranbleibMethoden an Bord. Wenn du einzelne davon nicht nutzen möchtest, dann macht es Sinn, diese Funktionen generell für deine Teilnehmer zu deaktivieren.

Du findest alle Möglichkeiten zur Anpassung unter Mein Business > Anpassen. Auf dieser Seite wird alles im Detail erklärt.

Business: Was passiert, wenn einer meiner Teilnehmer schon ein Nutzerkonto hat?

Falls du eine Maßnahme mit jemanden durchführst, der bereits ein dranbleiben Nutzerkonto besitzt, dann verhält sich die App folgendermaßen:

  • Es wird an jeden Teilnehmer eine Einladung versendet. In dieser Einladung gibt es einen individuellen Anmeldelink, über den der Kunde sich bei dranbleiben registriert.
  • Falls die E-Mail-Adresse des Kunden bereits bekannt ist, dann wird dies von dranbleiben bemerkt. In diesem Fall bleibt dessen Nutzerkonto erhalten (inkl. aller Ziele etc.). Es erfolgt also keine neue Registrierung.
  • Der Nutzer erhält das Plus-Konto entsprechend der gewählten Laufzeit (30 Tage, 6 Monate oder 12 Monate). Falls er bereits ein Plus-Konto hat, wird der Nutzungszeitraum entsprechend verlängert (Ausnahme: bei einer Laufzeit von 30 Tagen erfolgt keine Verlängerung).
Business: Wie kann ich die E-Mail-Adresse eines Teilnehmers ändern?

Dafür gibt es eine einfache Lösung:

    1. Öffne die betreffende Maßnahme.
    2. Klicke auf den Menüpunkt Teilnehmer.
    3. Nun gehe in die Zeile mit der falschen E-Mail-Adresse und klicke auf den Link E-Mail falsch.
    4. Es erscheint ein Eingabefeld, in das die korrekte E-Mail-Adresse eingegeben werden kann.
    5. Klicke auf den Button Speichern und Einladung senden.
    6. Nun wird an den Teilnehmer mit dieser E-Mail-Adresse die Einladung zu dranbleiben mit Anmeldelink versendet. Der Text ist identisch mit dem Text, den du an die anderen Teilnehmer geschickt hast.

Wichtig: Dies betrifft nur Maßnahmen, die bereits laufen. Falls eine Maßnahme noch vorbereitet wird und eine E-Mail-Adresse falsch eingegeben wurde, dann klicke einfach in der betroffenen Zeile auf den Link Löschen und gib dann die korrekte ein.

Business: Kann ich eine Maßnahme schon vorbereiten?

Ja, das ist möglich. Du kannst in dranbleiben eine neue Maßnahme für eine Einzelperson oder Gruppe erstellen und komplett alles vorbereiten (Einladungstext schreiben, individuelle Impulse hinzufügen etc.). Deine Eingaben werden stets gespeichert.

Mit Abbrechen kommst du wieder auf die Übersicht mit deinen Maßnahmen zurück. Der Eintrag erhält den Status in Vorbereitung.

Um die Neuerstellung abzuschließen und die Einladungen zu versenden, öffne dazu bitte die relevante Maßnahme und klicke auf den Menüpunkt Fertigstellen.

Es werden dann nochmals alle Schritte durchlaufen.

Business: Wie kann ich eine vorhandene Maßnahme als Vorlage nutzen?

Daten von bereits existierenden Maßnahmen für Einzelpersonen oder Gruppen zu übernehmen ist einfach. Führe dazu folgende Schritte durch:

  1. Öffne die Übersicht mit deinen Maßnahmen (Menüpunkt Mein Business > Für Einzelpersonen bzw. Für Gruppen).
  2. Klicke bei dem relevanten Eintrag – also dein „Muster“ – auf den Link Als Vorlage verwenden.

Möchtest du die Daten von einer Vorlage übernehmen, dann klicke in der jeweiligen Übersicht oben auf den Link „Vorlagen“. Die weiteren Schritte sind identisch.

Die Daten werden daraufhin komplett kopiert, exklusive der Teilnehmerliste. Der Einladungstext und vor allem die hinterlegten Impulse sind dann schon vorhanden. Gerne kannst du die Texte nun anpassen (wie z. B. den Titel) bzw. zusätzliche ergänzen.

Business: Wie kann ich ein Online-Coaching-Produkt verkaufen?

Du hast mit der dranbleiben Business Edition entsprechend unserer Anleitung ein Online-Coaching-Produkt erstellt. Nun möchtest du es Menschen an die Hand geben, die es im Selbstcoaching nutzen und davon profitieren. Und das sollte kostenpflichtig sein.

In dranbleiben ist momentan kein Online-Shop enthalten, der dir das ermöglichen könnte. Es gibt aber auch andere Wege.

1. Du organisierst es selbst

Über deine Website kannst du über eine eigene Verkaufsseite dein Online-Produkt vermarkten. Die Bestellungs- und Zahlungsabwicklung müsstest du allerdings selbst übernehmen.

2. Du nutzt dafür spezialisierte Anbieter

Hier werden Bestellung, Bezahlung und noch vieles mehr gegen Provision professionell übernommen. Ein solcher Anbieter wäre z. B. Digistore24.

Business: Werden meine Kunden mit Werbung von anderen Angeboten konfrontiert?

Nein. Deine Kunden, sind deine Kunden. Wir werden die E-Mail-Adressen nicht für eigene Marketingmaßnahmen weiterbenutzen.

Falls sich deine Teilnehmer für den Newsletter registriert haben, dann bekommen diese ausschließlich nur Informationen im Zusammenhang mit der Web-App (Tipps zur optimalen Nutzung, Neuheiten etc.).

Bei unserem Newsletter unterscheiden wir also zwischen „normalen“ Nutzern und Nutzern der Business Edition.

Business: Wie kann ich das Versenden von Impulsen stoppen?

Falls du Impulse erstellt hast, die zeitgesteuert in bestimmten Abständen an deine Teilnehmer geschickt werden, dann kannst du das Verschicken unterbrechen.

Und das geht so:

  1. Öffne dazu die relevante Maßnahme.
  2. Klicke den Menüpunkt Beenden.
  3. Nun wird diese Maßnahme auf den Status Beendet gesetzt.
  4. Jetzt werden keine Impulse mehr geschickt.

Falls du das Versenden später wieder reaktivieren möchtest, dann öffne wieder die relevante Maßnahme und klicke auf den Menüpunkt Wieder aktivieren. Dann werden alle noch offenen Impulse zum angegebenen Zeitpunkt versendet.

dranbleiben - Das DranbleibTool
Zur Web-App