Business: Wie kann ich dieses Tool im Rahmen eines Coachings verwenden?

Während und im Anschluss an einen Coachingprozess bietet dranbleiben wertvolle Dienste, um an den angestrebten Zielen weiter dran zu bleiben.

Dein Klient kann sich einen Aktionsplan entwerfen, einen Vertrag mit sich selbst schließen, das eigene Commitment erhöhen durch externe Unterstützer (Freunde, Bekannte etc.), ein Vision Board gestalten und vieles vieles mehr (Überblick über alle DranbleibMethoden).

Das regelmäßige, virtuelle DranbleibCoaching steigert die Wahrscheinlichkeit enorm, dass dein Klient eigenverantwortlich an seinen Zielen dran bleibt.

Neben den Standard-Funktionen kannst du als Coach Impulse  geben, die in Form einer SMS oder einer E-Mail in bestimmten Zeitabständen automatisch verschickt werden. Das können beispielsweise Erinnerungen an Erkenntnisse aus dem Coachingprozess sein oder weitere, anregende Coachingfragen bzw. -übungen.

Mit Ziel-Vorlagen kannst du zusammen mit deinem Klient die Umsetzung z. B. am Tablet gemeinsam planen. Anschließend überträgst du ihm diese Ziel-Vorlage und er kann sofort damit losstarten. So kommt dein Klient leichter ins Tun und muss die einzelnen Schritte nicht selbst eintragen.

Weiterführende Artikel:

dranbleiben - Das DranbleibTool
Zur Web-App